Chronik
1922  Firmengründung durch August Hilpert, Sattlermeister (und Frau Lina) in der Mühlegasse  ( heute Korngase)
 
1930  Umzug nach Turmgasse 3
 
1948  Neubau der Polsterwerkstatt
 
1952  1. Dezember - Geschäftsübergabe an Adolf Simmel, Raumaustattermeister (und Frau Gertrud geb. Hilpert)
 
1954  Bau des 1. Schaufenster in der Turmgasse
 
1958  Eröffnung der Verkaufsräume in der Hauptstraße 33
 
1960  Neubau von Garagen und Lagerräumen in der Turmgasse
 
1964  Übernahme der Firma Gromann – Lederwaren
           Nach Umbau Neueröffnung in der Hauptstraße 38
 
1970  Neubau des Nähateliers in der Weihergasse 11
 
1971  Totalumbau Hauptstraße 38 (ab September )Umzug in Hauptstraße 57 (für die Zeit des Umbaus)
           9. Dezember Neueröffnung in der Hauptstraße 38 – Verkauf auf 2 Etagen
           EG – Lederwaren und Gardinen 1. OG abgepaßte Teppiche und Brücken
 
1980  Renovation und Neugestaltung der Geschäftsräume
           im EG – Lederwaren und im 1. OG – Gardinen
 
1984  1. Januar - Geschäftsübergabe an Gerd Simmel, Raumaustattermeister
 
1990  Modernisierung und Neugestaltung der Geschäftsräume
 
1991  Erweiterung ( Anbau ) der Posterwerkstätte in der Turmgasse
 
1992  Kauf des ersten Computers
 
1997  75 Jahre Firmenjubiläum mit Preisrätsel und Jubiläumsverkauf
            Erweiterung – Neubau eines Büro im 2. OG,PC Erweiterung – Netzwerk mit 3 Arbeitsplätzen
 
2003  Modernisierung und Neugestaltung der Geschäftsräume
          1.OG Umfangreicher Musterraum für Bodenbeläge mit Bildergalerie: L´arte del vivere - schöner wohnen
 
2011  Modernisierung und Neugestaltung der Geschäftsräume
          1.OG modernste Materialien vereint mit traditioneller Einrichtung
 
2012  Umzug der Werkstatt und Lagerräume von der Turmgasse 3 in die neu organisierte Werkstatt in die Weihergasse 18
 
 
 
Gerd Simmel
 
01.08.1970  Raumausstatter Lehre
 
Gesellenzeit in verschiedenen Betrieben in Pforzheim, Singen, Baden-Baden
 
Meisterschule in Stuttgart mit Abschluss am 22. Juli 1980 zum Raumausstattermeister
Leitung der Gardinenabteilung in Augsburg (mit Objektleitung in Frankfurt und München), dann in Tiengen
 
01.01.1984  Geschäftsübernahme